#4 SRS R60 Catback

SRS R60 Edelstahl Abgasanlage ab Kat

Als ich den CRX del sol beim Händler begutachtete viel mir sofort auf, dass der Auspuff seine besten Tage hinter sich hatte. Dies kann jedoch ein gutes Argument sein den Preis zu drücken und gleichzeitig eine hochwertigere Anlage einzubauen. Meine erste Wahl war eine Invidia G200, jedoch wollte ich dem Preis-/Leistungsverhältnis der SRS R60 eine Chance geben. Video und Soundfile gibts unten!

Passgenauigkeit – Die R60 besteht bei der EG2/EH6 Ausführung aus dem Mittel- und  Endschalldämpfer, sowie einem Verbindungsbogen. Die Bohrungen sind Langlöcher, daher gibt es dort nichts zu befürchten. Die Catback passt gut, verläuft richtig und eckt lediglich am Hitzeschutzblech an, welches während der Fahrt klappern kann. Dies ist jedoch dem Rohrdurchmesser geschuldet und nicht der Verarbeitung. Das Blech kann allerdings mit der Hand zurechtgebogen werden, sodass dies schnell gelöst ist. Der Flansch am Katalysator ist dicker als der originale, sodass weniger Gewinde des Katbolzens zur Verfügung steht.

Umfang – Neben den drei bisher genannten Teilen sind die passenden Auspuffdichtungen, sowie Verbindungselemente (Schrauben und Muttern) dabei. Beim Einbau habe ich gleich noch einen neuen Dichtsatz für die Verbindung vom Katalysator zum Hosenrohr eingesetzt.

Verarbeitung – Die Schweißnähte der Rohre sehen sehr gut aus und sind gleichmäßig industriell geschweißt. Die der Auspuffhalter sind ebenfalls ausreichend dimensioniert und erfüllen ihren Zweck.

Klang – Endlich! Das wichtigste! JA er klingt dumpfer, tiefer und kerniger! Ich habe zusätzlich ein 200 Zellen Kat eingebaut, jedoch den OEM Abgaskrümmer und die OEM Airbox.

Fazit – Wer auf angelaufene blaue Ende des Invidia ESD’s verzichten kann, ist mit der SRS R60 sehr gut aufgehoben. Preis/Leistung ist sie super, und es gibt nichts auszusetzen. Lediglich bei der Fahrt durch die Pyrineen und Alpen, war es fast etwas zu viel des Guten ;).

Soundfile :

Ausführliches Testvideo :